Koch Projekt an der EKS

07.09.2018

Während der Projektwoche, zog ein verführerischer Duft durch die Schule. Es kamen immer dann viele Besucher in die Schulküche, wenn die Töpfe und Pfannen heiß waren und unsere 26 Schülerinnen und Schüler ihre internationalen Gerichte zubereiteten. Jeder wollte wissen, was wir da machten und auch gerne probieren.

Am ersten Tag wurde Chili con Carne gekocht und viele der Projektteilnehmer waren erst skeptisch, ob es am Ende des Vormittags wirklich schmecken würde. Tatsächlich waren alle erstaunt, wie gut sie mit Hilfe des Rezepts alles gemacht hatten und wie gut es schmeckte.

  1. zweiten Tag kochten die acht Gruppen eine Rote Linsensuppe mit Ingwer und vielen anderen ungewöhnlichen Gewürzen. Ende des Vormittags konnte die Frage „Ob das wohl schmeckt“ wieder mit ja beantwortet werden.

Am dritten Tag machten wir selber einen Pizzateig, der dann belegt wurde. Alle Schülerinnen und Schüler waren an diesem Tag von Anfang an sicher, dass das schmecken würde.

Von den Gerichten des ersten und zweiten Tages konnten die Gäste des Schulfestes am Donnerstag Kostproben bekommen. Auch von den Besuchern bekamen sie eine positive Rückmeldung.

Für alle Teilnehmer war es eine wichtige Erfahrung, Essen ohne Fertigprodukte auf einfache Art selbst herzustellen und merken, dass es super schmeckt.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Koch Projekt an der EKS