Herzlich Willkommen

Diese Homepage dient dem Zweck, das Amt Arensharde kennenzulernen und sich in unserem Bereich zurechtzufinden.

Die Zusammenstellung wissenswerter Informationen über Einrichtungen und örtliche Gegebenheiten wird Ihnen einen guten und schnellen Überblick über die Amtsverwaltung und die neun amtsangehörigen Gemeinden verschaffen.

 

Besonders wenn Sie Neubürger oder Feriengast im Amtsbereich sind, wird diese Homepage Ihnen helfen, sich rasch zu orientieren. Alle für Sie bedeutsamen und interessanten Einrichtungen und Veranstaltungen werden aufgezeigt. Auch die Gemeinden des Amtes können mit ihren Vereinen und Verbänden erreicht werden.

 

Darüber hinaus hoffen wir, dass diese Homepage nicht nur interessante Informationen für Sie enthält, sondern Ihnen auch Anregungen vermitteln kann.

 

Falls Sie Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre Amtsverwaltung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 


 

Die Amtsverwaltung Arensharde ist wieder für den Publikumsbetrieb

nach vorheriger Terminvereinbarung mit der jeweiligen

Sachbearbeiterin bzw. dem jeweiligen Sachbearbeiter geöffnet.

 


 

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen bleibt die Bücherei Schuby ab dem 16.12.2020 bis zum 31.01.2021 geschlossen.

 


 

Aufgrund der am 11.01.2021 in Kraft getretenen Ersatzverkündung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona Virus dürfen als erste Lockerung Bibliotheken wieder einen Abhol- und/oder Liederservice anbieten.

 

Ab Donnerstag, d. 14.01.2021 liefern die Fahrbüchereien F6 und F7 des Kreises Schleswig-Flensburg nach einem Sonderfahrplan ausschließlich vorbestellte Medien kontaktlos aus und nehmen ausgeliehene Medien kontaktlos wieder entgegen.

 

Die Bücherbusse dürfen weiterhin nicht betreten werden.

 

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres.

 

Die Sonderfahrpläne finden Sie hier:

F6 Winterfahrplan Corona Dezember-Januar.pdf

F7 Winterfahrplan Corona Dezember-Januar.pdf

 

Bitte verfolgen Sie auch die Homepage der F6 und F7, auf der Sie alle unsere aktuellen Meldungen finden:

https://www.fahrbuecherei6.de/

https://www.fahrbuecherei7.de/

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe.


Freundliche Grüße
Andrea Samstag

 

Fahrbücherei 7
Kreis Schleswig-Flensburg

 


 

Neue Unternehmens- und Vereinsübersicht

Für unseren neuen Webauftritt, der in Kürze an dieser Stelle erscheinen wird, möchten wir eine neue, aktuelle Übersicht über die Unternehmen und Vereine in unserem Amtsgebiet erstellen.

Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe: Sofern Sie einen Verein oder ein Unternehmen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich in das jeweilige Online-Formular eintragen. Ihr Unternehmen bzw. Ihre Webseite erscheint dann in Kürze auf unserer Webseite.

Hier finden Sie das Formular zur Anmeldung Ihres Vereins...

... und hier das Formular zur Anmeldung Ihres Unternehmens.

 

Alternativ können Sie uns auch gerne über kontaktieren.


 

Baustelleninformation B 201: Erneuerungsarbeiten in Silberstedt gehen gut voran

Baustelle

 


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Erneuerung der B 201 in Silberstedt auf Hochbetrieb läuft und weiter gut vorangeht.

 

Die Fahrbahn nach Schleswig ist (halbseitig) bereits weitestgehend fertig und der Radweg ist ebenfalls frisch gemacht. Neben den regulär geplanten Arbeiten werden nun außerdem für verschiedene Versorgungsträger Leitungen (Trinkwasser, Beleuchtung, Te-lekommunikation, Strom) mit verlegt. Darüber hinaus nutzt der Breitbandzweckverband die Möglichkeit, die Gemeinde Silberstedt mit schnellem Internet zu versorgen. Um diesen zusätzlichen Arbeiten der Versorgungsträger Rechnung zu tragen, hat der LBV.SH seinen originären Bauablauf neu koordiniert und auf die neuen Anfragen hin umgestellt:
 

Planung bis Jahresende
Derzeit werden die zusätzlich zu verlegenden Versorgungsleitungen in dem nördlichen Gehweg zwischen dem Augang und dem Schwittschauer Weg eingebaut. Nach dem Einbau der Versorgungsleitungen werden auf diesem Abschnitt dann die Randeinfassungen hergestellt und die alte Fahrbahnoberfläche abgetragen. Für die Straßenbauarbeiten zur Herstellung der neuen Fahrbahn ist eine Vollsperrung vom 7. Dezember bis einschließlich 11. Dezember erforderlich.

 

Bei den weiteren Arbeiten kann es zeitweise zu Sperrungen kommen, so dass direkte Anlieger*innen der B 201 in Abschnitten ohne alternative Straßenanbindung stundenweise nicht mit dem Fahrzeug von oder zu ihrer Wohnung kommen können, so dass es auch erforderlich wird, Fahrzeuge außerhalb des jeweiligen Bereiches abzustellen. Eine entsprechende Information findet situationsbedingt vor Ort statt.
 

Umleitung
Die Umleitung für die Vorarbeiten läuft als Einbahnstraßenregelung in Richtung Husum.

 

Die Umleitung für die erforderliche Vollsperrung verläuft aus Richtung Husum über den Kreisverkehrsplatz in Richtung Hollingstedt – Ellingstedt – Klein Rheide – Hüsby auf die B 201 in Schuby (L 299 – L 29 – K 39 - K 27). Aus Richtung Schleswig über den Jübe-ker Weg in Richtung Jübek – Sollbrück-B201.

 

Die Polizei, der Kreis, die Buslinienbetreiber, die Gemeinden und Amtsverwaltungen werden über die Maßnahme informiert. Die Rettungsleitstelle wird über die erforderlichen Sperrungen ebenfalls rechtzeitig informiert. Der LBV.SH bittet sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

 

Weitere Arbeiten wie etwa die Erneuerung der Gehwege vor der Winterpause können lediglich kurzfristig – entsprechend der Wetterlage – vorgenommen werden. Ab Ende der 51. KW wird die Verkehrssicherung auf das nötigste zurückgebaut. In der Winterpause wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben sowie Fahrbahn und Geh-Radwege werden soweit hergestellt, dass sie über die Winterpause nutzbar sind.


Planung für 2021:
Sobald die Wetterverhältnisse es zulassen geht es weiter mit Arbeiten für die Versor-gungsunternehmen, Randeinfassungen und der Herstellung der Gehwege nach den Leitungsverlegungen. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Ende Mai 2021 vorgesehen.

 


Baugrundstücke in Hollingstedt, Hüsby, Lürschau und Silberstedt

Um der hohen Nachfrage an Baugrundstücken nachkommen zu können, werden in regelmäßigen Abständen in den Gemeinden des Amtes Baugebiete erschlossen. Aktuell können Sie sich für Baugrundstücke in Hollingstedt, Hüsby (Bewerbungsfrist: 15.12.), Lürschau und Silberstedt registrieren. Bitte nutzen Sie dafür unser Online-Formular.

Wir tragen Sie automatisch in die Interessentenliste ein und informieren Sie bei Vermarktungsbeginn.


Die VHS im Amt Arensharde ist Pandemie bedingt noch geschlossen. Wir werden den Kursbetrieb nach den Sommerferien wieder aufnehmen. Das aktuelle Kursangebot für das 2. Semester 2020 ist in Auszügen bereits online  http://www.vhs-sh.net/vhs-amt-arensharde/  Ihre Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen über Tel 04626 9624 oder per Email

Wir bedanken uns für das Verständnis und hoffen, dass in der jetzigen Zeit alle gesund bleiben.


Spielplatz-/Sportstättennutzung

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

wir bitten um Kenntnisnahme der beigefügten Information zur Wiedereröffnung der Spielplätze und Sportplätze im Amtsbereich Arensharde, die nun schrittweise umgesetzt wird.

Vielen Dank.

 

info 13620 Anlage 1 Spielplatznutzung

info 13620 Anlage 2 Sportstättennutzung


 

Corona-Virus:

Direkter Draht zu Ihrem Amt Arensharde

 

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

bestimmte Gruppen sind in der aktuellen Corona-Pandemie besonders gefährdet und daher angehalten, die eigenen vier Wände möglichst nicht zu verlassen (insbesondere ältere und/oder gesundheitlich vorbelastete Menschen). Möglich ist zudem, dass Personengruppen unter häusliche Quarantäne gestellt werden (z.B. Reiserückkehrer aus Risikogebieten).

Sollten Sie zu einer dieser Gruppen gehören und Hilfe bei Einkäufen und Arztbesuchen benötigen oder andere wichtige Anliegen haben, dann können Sie sich ab sofort über den „direkten Draht“ an Ihre Amtsverwaltung Arensharde wenden. Bitte klären Sie vorab, ob Sie in Ihrer Familie oder Nachbarschaft Unterstützung finden können.

 

Die Rufnummer des „direkten Drahtes“ lautet:      04626 960

Sie erreichen uns montags bis freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, zusätzlich montags und dienstags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist das Telefon nicht besetzt.

 

 

Weitere wichtige Rufnummern und Informationen:

Notruf

112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
(Diese Nummer gilt auch bei Corona-Verdacht)

116 117

Hotline des Bundesgesundheitsministeriums

030 346 465 100

Bürgertelefon Kreis Schleswig-Flensburg:

04621 87789

Hilfestellungen Privatpersonnen und Unternehmer

Hilfestellung

 KuG-Infos für Arbeitnehmer/innen

Link
KuG-Infos für Arbeitgeber und Unternehmen Link

FAQ zur Grundsicherung

Link

Informationen für bestehende Kunden/innen und zur Arbeitslosmeldung

Link
Sportvereine und Sportverbände Link
Einrichtungen der Soziokultur und Kulturarbeit Link
Übersicht der Wirtschaftshilfen Link
Coronavirus Aktuelle Informationen Link

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Amtsverwaltung

 

 


Beschränkte Öffnung der Amtsverwaltung Arensharde ab Mittwoch, dem 22. April 2020

 

Die Amtsverwaltung Arensharde öffnet ab Mittwoch, dem 22. April 2020, wieder beschränkt für den Publikumsbetrieb nach vorheriger Terminvereinbarung mit der jeweiligen Sachbearbeiterin bzw. dem jeweiligen Sachbearbeiter. Bitte haben Sie Verständnis für die sich durch die besondere Situation im Umgang mit dem neuartigen Coronavirus ergebenden Beeinträchtigungen, die zum Schutze aller Beteiligten weiter notwendig sind!

 

 Terminvereinbarungen können direkt mit dem jeweiligen Mitarbeiter erfolgen, Sie finden Ihren Ansprechpartner unter www.amt-arensharde.de unter der Rubrik „Verwaltung“ und „Mitarbeiter“.  Es steht Ihnen zur Vermittlung außerdem die Zentrale unter Rufnummer 04626/960 zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Mitarbeiter/innen beraten werden, ob ein persönliches Erscheinen in der Amtsverwaltung wirklich notwendig ist.

 

Bitte erscheinen Sie zu Ihrem Termin weder zu früh, noch zu spät, um weitere Kontakte zu vermeiden. Ihre Ansprechpartnerin bzw. Ihr Ansprechpartner wird Sie am Haupteingang der Amtsverwaltung Arensharde, Hauptstraße 41, 24887 Silberstedt, pünktlich zu Ihrem Termin erwarten. Bitte tragen Sie nach Möglichkeit einen Mund-Nasenschutz. Auch das Tragen eines Schals oder Tuches vor Mund und Nase ist ausreichend!

 

 


Wir mixen den Mobilitäts-Cocktail für die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge!

Unsere ländlich geprägte Region mitten in Schleswig-Holstein ist lebenswert für ihre Bürger und sehenswert für ihre zahlreichen Urlaubsgäste.
Hinsichtlich der Mobilität gibt es jedoch eine zentrale Herausforderung: Mit durchschnittlich 60 BürgerInnen pro Quadratkilometer ist das Hauptfortbewegungsmittel der private Pkw.
Öffentliche Verkehrsmittel werden wenig genutzt und Alternativen wie Carsharings, Mitfahrbörsen oder E-Bikes sind rar gesät oder kaum bekannt. Weil das weder finanziell noch in Bezug auf unsere Umwelt sinnvoll ist, machen uns mit Ihnen auf den Weg, das zu ändern.

 

„Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest meines Lebens darin verbringen.“ - Mark Twain

 

Ziel des Mobilitätsmanagements der AktivRegion Eider-Treene-Sorge ist es, die Mobilität und damit die Lebensqualität von Bürgern und Touristen nachhaltig zu verbessern sowie die verkehrsbedingten Emissionen in den Gemeinden zu reduzieren. Durch das Aufzeigen und die Unterstützung bei der Entwicklung klimafreundlicher Alternativen zum Pkw soll eine neue Mobilitätskultur etabliert werden. Um diese Ziele zu erreichen, wollen wir eng mit lokalen Initiativen zusammenarbeiten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und Entdecken der Mobilitätsangebote, Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für Ihr Projekt!

 

www.fahrbar.sh

 

Mobilitaet

 

 

 


 

Startschuss für das schnelle Internet

 

BZMG


Flusslandschaft Eider - Treene - Sorge Antragsassistent

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Müllsammeln in Jübek und Friedrichsau am 06.03.2021

22.01.2021: Da das Müllsammeln nun schon in 2020 ausgefallen ist, wollen wir es möglichst in 2021 stattfinden lassen. Am 06.03.2021 um 9:30 Uhr soll es nun in Jübek und Friedrichsau losgehen. Hierzu ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Frühlingsball 2021 in Jübek abgesagt

22.01.2021: Auch im März wird es noch nicht gehen, dass wir mit über 100 Personen in einem Raum zusammen tanzen und feiern können. Daher haben wir uns bereits jetzt zu dieser Absage entschieden. Echt ... [mehr]

 

07.01.2021: Brief der Ministerin zum 11.1.2021 [mehr]

 

02.01.2021: Zu den Weihnachtsferien sendete die Ministerin einen Elternbrief. [mehr]

 

02.01.2021: Zu den Weihnachtsferien sendete die Ministerin einen Elternbrief. [mehr]

 


24.01.2021: