#siegelday an der EKS

09.12.2020

Am 03.12.2020 fand bundesweit der so genannte Siegelday statt. An diesem Tag konnten Schulen, die mit der Auszeichnung Berufswahl-SIEGEL  zertifiziert sind, durch eine besondere Aktion auf sich aufmerksam machen. Als einzige Schule aus dem Kreis SL-FL nahmen wir natürlich gerne teil, um einen Baustein unserer Berufsorientierung auch der Öffentlichkeit vorzustellen.

Unter den Corona-Bedingungen konnten unsere beiden 9. Klassen in Kleingruppen verschiedene Berufsfelder erkunden und sich gezielt mit einigen Gewerken auseinandersetzen. Dafür hatte Silke Ailinger, die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, zwölf verschiedene Stationen aufgebaut. Hier ging es nicht nur darum herauszufinden, welche Fähigkeiten, Interessen oder welche Abschlüsse benötigt werden, sondern auch um die konkrete Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Arbeitsumfeld. So gab es an jeder Station neben den Sachinformationen auch „Handfestes“ zu erkunden wie z.B. die jeweiligen Werkzeuge, Arbeitsutensilien oder Gegenstände, die in den jeweiligen Arbeitsumfeldern repariert, eingebaut oder benutzt werden. Folgende Stationen wurden den Schüler*innen angeboten:

-       Elektro und IT

-       Metall und Fahrzeuge

-       Industrie

-       Bau

-       Sonstiges Handwerk

-       Kreativ

-      „Grün“

-       Handel und Transport

-       Schutz, Sicherheit und öffentliches Interesse

-       Büro, kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten

-       Hotel, Gaststätten und Nahrungsmittel

-       Medizin, Pflege und Erziehung

 

Wir danken Frau Ailinger für diese „greifbare“ Form der Berufserkundung!  Hier der Link zur Website mit allen Projekten:

 #Erich Kästner Schule, Silberstedt – SIEGEL-DAY (netzwerk-berufswahlsiegel.de)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: #siegelday an der EKS