Abschlußfahrt nach Prag

18.09.2019

Abschlussfahrt der neunten Klassen der Erich Kästner-Schule nach Prag

 

In der Woche vom 20.8. bis zum 24.8. fuhren wir, die 9a und 9b der Erich Kästner-Schule, auf Abschlussfahrt nach Prag. Um 8:30 Uhr startete die Reise in die Tschechische Republik mit dem Zug vom Jübeker Bahnhof. Trotz Komplikationen mit dem Zug kamen wir unversehrt am Bahnhof in Prag an. Von dort aus ging es dann weiter zum Hotel, wo es nach einer Besichtigung der Zimmer auch schon zum Abendessen ging und dann war der erste Abend auch schon schnell vorüber. Am Mittwochmorgen starteten wir mit einer Führung durch die Altstadt Prags und beendeten den Vormittag mit einem Minigolfspiel im Schwarzlicht. Gegen Mittag hatten wir Freizeit, konnten die Stadt oder die einen oder anderen Läden erkunden und dann später selbstständig zurück ins Hotel finden. Am Abend fuhren wir dann ins nahegelegene Einkaufszentrum in Chodov. Am Donnerstag ging es direkt nach dem Frühstück weiter zu einer weiteren Führung. Später waren wir dann auf dem Petrinturm, wo wir dann mit einer Rallye durch die Stadt starteten. Am Abend gingen wir noch auf eine Aussichtsplattform, von wo aus wir Prag bei Nacht bewundern durften. Dann war auch schon der Tag vor unserer Abreise angebrochen. Wir fuhren alle gemeinsam in den Zoo. Später gab es dann noch einmal Freizeit. Freitagabend waren wir auf einer Sommerrodelbahn, wo wir noch ein paar gemeinsame und spaßige Stunden verbrachten, bevor es dann am nächsten Tag wieder auf die Heimreise ging.

Abschließend war es eine erfolgreiche Reise, wir haben uns noch näher kennen gelernt und viele Eindrücke aus Prag gesammelt. Außerdem möchten wir uns als 9a und 9b nochmal herzlich bei unseren Eltern und Lehrern bedanken, die uns diese Reise so ermöglicht haben.

Pia Christiansen, 9b

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Abschlußfahrt nach Prag