Projektpräsentationen der 9. Klassen

22.03.2018

Am 22. März war es soweit: Der Tag der Projektpräsentation war für alle Neuntklässler gekommen.

Ein halbes Jahr hatten die Schüler/innen Zeit, sich mit einem oder zwei Mitschülern ein Projekt frei zu wählen und bei diesem intensiv zu forschen und zu arbeiten. Neben einem schriftlichen Teil musste ein praktischer Teil angefertigt werden und zum Abschluss folgte nun die Präsentationsprüfung. Die drei Teilnoten ergeben eine Projektnote, die - egal ob man nach der 9. oder 10. Klasse die Schule verlässt – Bestandteil des Abschlusszeugnisses ist.

Am Nachmittag wurden dann alle Projekte in der Pausenhalle ausgestellt, um sie den Eltern, Geschwistern, Freunden oder den Achtklässlern zu zeigen. Einige herausragende Projekte durften ihre in der Prüfung gezeigte Präsentation noch einmal vor der Öffentlichkeit halten.